Bereits zum 8. Mal sind am üblichen zweiten Dezember-Wochenende alle NASCAR-Interessierten, NASCAR-Freunde und NASCAR-Besessenen aus nah und fern in den beschaulichen Weinort Martinsthal bei Wiesbaden eingeladen, um die ablaufende Slotracing-Saison mit donnernden Stockcar-Motoren gebührend zu verabschieden.

Am bewährten Ablauf und Modus der vergangen Jahre wird festgehalten, da weiß man, was man hat.

Gesucht und gekürt wird wieder der beste Allrounder auf der schnellen Holz- und der selektiven Carrerabahn.

Neben heißen Rennen mit viel Netto-Fahrzeit werden auch dieses Jahr wieder das leibliche Wohl und das gesellige Miteinander im Mittelpunkt stehen. Wir freuen uns schon genauso auf das jährliche Wiedersehen mit „den üblichen Verdächtigen“ aus der Republik, wie auf die Begrüßung von Debütanten und NASCAR-Einsteigern.

Wir hoffen auf ein großes, buntes und gut durchmischtes Starterfeld aus NASCAR-Reisenden und Lokalgrößen, Wiederholungstätern und Rookies, Plastik und GfK…

Alles, was ihr zu der NASCAR-Kult-Veranstaltung in Deutschlands Mitte wissen müsst, findet ihr nachfolgend.

Veranstaltungsort 

IG Slotracing Wiesbaden
Hauptstraße 28
65344 Eltville-Martinsthal
www.igslotracing-wiesbaden.de

Rahmenzeitplan

Freitag 09.12.2016

  • Freies Training 16:00 h bis 24:00 h 
Samstag 10.12.2016
  • Freies Training 09:00 h bis 11:30 h 
  • Technische Abnahme ab 11:00 h 
  • Qualifying 12:00 h 
  • Rennbeginn 13:00 h 
  • Rennende, Siegerehrung, Ausklang abhängig von Teilnehmerzahl. 
Rennablauf
  • Top-Qualifying in Zufallsreihenfolge auf einer auszulosenden Spur der Holzbahn. 
  • Bildung von 5er-Startgruppen (soweit möglich) nach Quali-Ranking. 
  • Aufteilung des Starterfeldes in zwei Hälften (die Startgruppen bleiben dabei natürlich zusammen). Die eine Hälfte fährt zuerst auf der Holzbahn, die andere auf der Carrerabahn. Der Pole-Setter hat das Recht der Bahnwahl. 
  • Gefahren werden auf jeder Bahn 5*7 Minuten (die Spur 6 der Carrerabahn bleibt frei). 
  • Wenn alle Startgruppen durch sind, werden die Bahnen getauscht. 
  • Während der Wechselpause gilt streng Parc Ferme. Setup-Änderungen und Reparaturen sind nur innerhalb der Fahrzeit erlaubt. 
  • Modusbedingt kann ein Regrouping nur innerhalb der Start-Hälften stattfinden. 
  • Gesamtfahrzeit je Fahrer beträgt 70 Minuten (je 5*7 Minuten auf Holz- und Carrerabahn). 
  • Die auf beiden Bahnen gefahrenen Runden werden addiert.

Oder kurz: Eigentlich wie immer…

 Technik/Reglement

Es gilt das auf www.nascar124.de veröffentlichte offizielle Reglement einschließlich der FAQ.

Zugelassen sind nur Moosgummireifen.

Die Bahnspannung beträgt 12,0 V.

Best of Show

Selbstverständlich wird auch 2016 wieder beim "Best of Show" das schönste Fahrzeug ermittelt und geehrt.

Anmeldung/Starterliste

Bitte meldet euch bis Samstag 26.11.2016 über das Online-Formular auf www.igslotracing-wiesbaden.de an.

Ihr erhaltet anschließend eine kurze Bestätigungsmail (das kann u. U. auch mal erst am Folgetag sein) mit Kontaktinfos für individuelle Nachfragen u. ä.

Auf der o. a. Clubhomepage findet ihr dann auch die aktuelle Starterliste.

Startgeld

Das Startgeld beträgt 20 EUR.

Dieses bitte bis Samstag 26.11.2016 auf das Clubkonto der IG Slotracing entrichten. Kontoinhaber: Matthias Glaser IBAN: DE74 5109 0000 0015 1915 03 BIC: WIBADE5WXXX Bank: Wiesbadener Volksbank Verwendungszweck: „Martinsville 500 + Name“

Leibliches Wohl

Natürlich wird es auch dieses Jahr wieder ein kulinarisches Rahmenprogramm geben, für das alleine sich schon die Teilnahme lohnt!

Styles

Style1

Style2

Style3

Style4

Style5

Style6

Style7

Style8

Style9

Style10